Monthly Archive for June, 2004

Tagesschau füttert E-Mail Crawler mit Fakeadressen

Die Tagesschau füttert die E-Mail Crawler der Spammer mit Fakeadressen. Ich nehme jedenfalls an, das es nicht existente Adressen sind.

Im Quelltext der Seite steht dieser Kommentar:

<!– Please send your spammails to these adresses
<a href=”mailto:h.wrstz@tageschau.de”>h.wrstz@tageschau.de</a>
<a href=”mailto:august.oktober@tageschau.de”>august.oktober@tageschau.de</a>
<a href=”mailto:olympic2013@tageschau.de”>olympic2013@tageschau.de</a>
<a href=”mailto:olympia2012@tageschau.de”>olympia2012@tageschau.de</a>
<a href=”mailto:olympia2001@tageschau.de”>olympia2001@tageschau.de</a>
<a href=”mailto:hb.nichts@tageschau.de”>hb.nichts@tageschau.de</a>
<a href=”mailto:hu.green@tageschau.de”>hu.green@tageschau.de</a>
–>

Aber wieso werden Adressen mit der eigenen Domain verwendet? Das belastet den eigenen Mailserver doch auch mit Müll. Auch wenn die Mails an nicht vorhandene Adressen nicht angenommen werden, muß der Zustellversuch jedesmal abgelehnt werden. Macht nicht wirklich Sinn.

(Otto)Werbung die Nervt

Bldes Flash Banner
Dieses Banner da ist Dreck. Ein nerviges Flashbanner von Otto. Die Macher haben es geschafft, ein Flashbanner zu basteln, das sich nur im Internet Explorer schlieen Lt. Mit Firefox hat man gegen das Mistding keine Handhabe. Kein verschieben, kein Schlieen, kein Inhalt angucken. Toll gemacht.

Suchmaschinen Spamming durch Stern-Shortnews

Der Stern hat seine News Community Stern Shortnews in ein neues Gewand gesteckt.

Fr das Layout werden nur wenige Tabellen, sondern primr CSS verwendet. Die Rubriken sind Farblich gekennezeichnet. Ein RSS-Feed bekam die Seite leider nicht spendiert.
Suchmaschinen-spammer Sternshortnews
Auf die Angabe eines Doctypes wurde praktischer Weise in allen Dokumenten verzichtet.
In der Frameset Datei (warum Frameset!?) wird auf moderne Browser, Netscape ab 4.5 und Interntexplorer ab Version 3.0, verwiesen. Zustzlich kommen bewhrte Suchmachinen-Spamming-Techniken zum Einsatz. Es sind im Noframes-Bereich etliche Begriffe durch H1-Tags “aufgewertet”, was ja noch nicht so tragisch ist. Schwerer wiegt dafr die Verwendung von HTML-Kommentaren zur Tarnung (Cloacking) einer Liste mit Keywords, die wiederholt in dem Dokument vorkommt.

Hier eine Liste der 30 verwendeten Keywords: news, newz, neues, aktuelles, brandneues, free, kostenlos, community, nachrichten, kurznachrichten, informationen, information, kurzinfo, kurzinfos, tagesnachrichten, tagesschau, tagesthemen, zeitung, zeitungen, bericht, berichte, hintergrundinfos, hintergrundinformationen, firmeninfos, firmeninformationen, produktinfos, produktinformationen, internet, internetnachrichten, internetnews
Hier gibt es den vollstndigen Quelltext der Datei.

Ich frage mich, hat ein Unternehmen wie der Stern so etwas ntig? Peinlich.

Fr die Programmierung der Anwendung wird Coldfusion 5.0 eingesetzt. Gegen die Whitespaces (Bereiche in der Datei ohne Inhalt, auer Leerzeichen), die bei der Verarbeitung der Coldfusion-Programmierung durch den Server entstehen, wird nichts unternommen, was die Datei unntig vergrert. Ich meine hiermit nicht die Option im Coldfusion-Admin, sondern die Programmierung, durch die sich so etwas durchaus minimieren lt. Es ist also noch raum fr Optimierungen.

[via gernation neXt]

Mal kurz auf die Autoban

Auto kaputt
Das da, fuhr gerade (als wir auf dem Weg zur Ftterung waren) an uns Vorbei auf die A 250 nach Hamburg. Das Schleifen des Spoilers auf der Strae konnte man recht deutlich hren. Die Fahrerin hat sich wohl gedacht, das sei nicht so tragisch und hrt bestimmt bald auf. Wird es wohl auch, wenn das Teil ganz abgefallen ist.

Internet Explorer und CSS

Der Internet Explorer ist eine echte Mimöse im Umgang mit CSS. Da ist ein winziger Fehler im CSS und schon treten völlig wirre Fehler auf. In Firefox funktioniert alles bestens, also glaubt man kaum an einen Fehler im CSS, sondern wieder nur an einen Interpretationsfehler des IE. Nach langer Recherche sieht man dann, das es in der CSS-Datei ganze zwei Zeichen gibt, die da nicht hingehören. Resultat: Layout im IE nicht mehr benutzbar. Miststück. Hoffentlich ändert der Hersteller das schnell. Der IE wäre ein ganz brauchbarer Browser, ohne die paar Sicherheitslücken und Darstellungs-Macken. Leider fahren derzeit über 90% der Internetuser mit einem Browser-auto mit verdreckten Scheiben und ohne Türen durchs Netz… und der Auspuff endet im Innenraum…

Verspiegelter Defender

Verspiegelter Defender
Bei Abenteuer Auto auf Kabel 1 luft eine Landrover Tuning Aktion. Die Zuschauer knnen in den Sendungen ber die folgenden Tuningschritte (z.B. welche Lackierung, welche Winde, etc.) abstimmen. Beim Defender wurde eine Verspiegelung als Lackierung gewhlt.

Was fr Drogen sind fr so eine Entscheidung notwendig? Wer mal mit einem Auto im Gelnde unterwegs war, kennt dieses kreischende Geruch, das entsteht wenn ein hervorstehender Ast auf Lnge von zwei Metern den Lack vom Blech schlt. Ich bin sehr froh das die Lackierung von meinem Wagen eh schon bern Berg ist, von den Beulen mal ab, das letzte was ich einem Gelndewagen antun wrde, ist eine empfindliche Lackierung.

Internet Movie Database – Auch auf deutsch

German.IMDb.com – Auch wenn man das nicht auf den ersten Blick sieht, manche Dinge sind wirklich deutsch.

Abacho Suche – Offline wegen Werbung

Abacho - die schnelle SucheAbacho schaltet auf RTL2 Werbung: “Die Promisuche”. In dem Logo steht der Satz “die schnelle Suche”. Im moment kann dort von “schnell” nicht die Rede sein. Eher von gar nicht. Die Werbung zieht offenbar reichlich Besucher auf die Seite. … ich glaube ich mache auch mal Fernsehwerbung fr … irgendwas…

Der richtige Dienstwagen

Polizei Lamborghini Gallardo
Die italienische Polizei fhrt Lamborghini. Lamborghini Gallardo: 500 PS, zehn Zylinder, 300 Km/h. Schick. Das ganze ist eine Spende vom Hersteller.

[mehr beim Spiegel]

Thunderbird und Tastenkombinationen

Wahrscheinlich benutze ich Outlook einfach zu häufig. Bei Outlook ist die Tastenkombination “Strg+Q” für “als gelesen Markieren”. Bei Thunderbird ist an das Exit. Toll. Wenn ich wieder zu schnell getippt habe, darf ich Thunderbird wieder neustarten.

Naja, besser als mit’m Mac. Da schließe ich immer das Programm, wenn ich eine E-Mailadresse tippen will. Nur weil die Tasten, die man als “DOSen”-User für das “@” benutzt (“AltGr+Q”), dort “Quit” entsprechen.

(T)Raumschiff Surprise – Periode 1

(T)Raumschiff Periode 1
Am 22. Juli kommt (T)Raumschiff Periode 1 ins Kino. Das ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack, aber ich bin da sehr gespannt.

BlogGrill 3.0 – Mechtersen!?

Nach BlogGrill 1.0 und neben BlogGrill 2.0 hoffe ich hiermit BlogGrill 3.0 initiieren zu knnen.

Austragungsort: Mechtersen (ca. 8km westlich von Lneburg)
Datum: Das Wochenende um den 04.07. Freitag oder Samstag, wrd ich sagen, aber ich bin da noch Kompromissbereit
Nachtrag: Vorschlag von Thorte Sonntag 04.07.2004.

Termin: Sonntag 11. Juli 2004 ab 17 Uhr

Datumsvorschlge und Teilnahme knnen in das Wiki da eingetragen werden.

Hagen jetzt auch

Dank Nico Gmaile ich jetzt auch: hagen.langbartels@gmail.com.
Mal gucken was ich damit jetzt mache …

Frei-Whopper

Wer bei dieser Umfrage mitmacht, kann sich einen Gutschein für einen Whopper ausdrucken.

Leider funktioniert mit Firefox die Stadt und Restaurantauswahl nicht und im Internet Explorer sind die Umlaute nur Matsch. Außerdem fehlt die neuere Vertretung in Lüneburg in der Liste.

Da haben die da gute Arbeit geleistet, oder nicht?

Den Gutschein erhält man übrigens in Form eines Farbigen PDFs, ist bloß die Frage, ob sich das überhaupt lohnt den zu Drucken.

Wenn man auf ganz viel Werbung von denen Steht, dann kann man sich noch mehr Gutscheine zusammenbauen, auch nett.

Das Reicht jetzt aber auch mal …

… mit dem blöden Fußball. Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit lief auf allen Radiosendern gleichzeitig ein Bericht über das Spiel gestern Abend. Da unsere Mannschaft jetzt nicht mehr mitspielt, braucht das ja gar kein Thema mehr für uns zu sein, oder?

Mir reicht das jedenfalls und in zwei Jahren geht der ganze Mist schon wieder los, direkt vor der Haustür … ich glaub für die WM wander ich dann aus, Malorca dürfte in der Zeit ja quasi entvölkert sein. Ich bin zwar kein Urlaubsmensch, aber schlimmer als WM kann auch nicht sein.