Monthly Archive for August, 2005

Appetiser

Von diesem Appetitanreger verinnerlicht die werdene Mutter gleich ein ganzes Glas als Beilage zum Abendbrot. Die Zutatenliste ist auch sehr witzig: gürken, […] scharfer, pfeffer, […] geschmsksuebertragung….

Wetter Multisensor

Visala: Vaisala Weather Transmitter

Windmessung mit Ultraschall, akustische Niederschlagsmessung (Niederschlagsmenge, -intensität, Hagel), Temerpatur, Luftfeuchte und Luftdruck. Das ganze automatisch beheizt.

Sehr nett. Gegenargument: Der Preis von fast 2000 US$. Nichts für Freizeitwetterbeobachter :)

Scheiden Sie Änderungen aus

Neuer Computer, neues Bios, neue Redensarten:
Scheiden sie die Änderungen aus

Foto gemacht

10. Woche Foto gemacht : 30 mm, alles dran, zappelt Armen und Beinen :)

früh geworden heute

Die letzte Nacht habe ich mit etlichen anderen Helfern des THW auf der A 250 bei Bardowick verbracht. Zwei Autofahrer meinten sie hätten es eilig, leider hat ihre Eile zwei weitere Autofahrer und einen Motoradfahrer in ihrem Vorankommen beeinträchtigt. Die Aufnahme der Unfallspuren und die Reinigung der Autobahn hat bis um sechs Uhr morgens gedauert.
THW Einsatz: A250
Continue reading ‘früh geworden heute’

Postfix: Forward to relayhost via smtps

Tuxhausen:
Postfix mit SMTP Auth absichern

Danke Björn, damit klappts jetzt :)

OS X vs Linux auf dem Mac Mini

Linux ist unverhältnismäßig viel schneller als OS X, was serh stark bei der Handhabung der GU auffält. Während es sich unter OS X so anfühlt als würde man Fenster durch zähen Teer ziehen, fluppt’s mit Xorg einfach nur so…

Eindeutig Klartext, den Markus Kniebes da schreibt: Der Installationen überdrüssig

Ich persönlich finde dieses Fazit, naja, interessant. Meine meine Meinung zu OS X schwankt zwischen haben will und weit weg damit.

Wenn ich gerade nicht damit arbeite, will ich mehr davon. Wenn ich versuche damit zu arbeiten, krieg ich einen Rappel, weil die Tastenkombinationen einfach vollkommen anders sind als ich sie von Linux (und sogar Windows) gewohnt bin. Etliche Tastenkombinationen sind einfach nicht überall verfügbar. Sehr nervig ist beispielsweise, das man via “alt” (oder Apfel-Taste auf’m Mac)+”Tab” zwar zwischen verschiedenen Anwendungen wechseln kann, aber nicht zwischen den Instanzen oder Fenstern einer Anwendung, man landet eben immer wieder beim zuletzt aktivierten Fenster dieser Anwendung, statt das man zwischen ihnen wechseln kann. Es gibt zwar Tools von Drittanbietern, die genau solche Funktionen anbieten, aber das halte ich nicht für das gelbe vom Ei.

Ich könnte jetzt dazu noch eine ganze Weile auf meiner Tastatur rumklimpern, aber das mache ich vielleicht später mal.

[via deep-resonance]

Wetterdiagramme

Wetter in Mechtersen am 26.08.2005

Mehr Wetter in Mechtersen. Demnächst, wenn die Datenmenge es lohnenswert macht, gibt es dort weitere Archiv- und Visualisierungsformen der Wetterdaten.

Die Daten werden im fünf Minutentakt erfasst, die Datenbank wird alle 15 Minuten mit diesen Daten befüllt. Die Diagramme werden mit der “Object-Oriented Graph creating library for PHP” JpGraph generiert, damit ist das wunderbar simpel :)

Knoblauchverbot für Hagen

Die werdene Mutter hat derzeit einen etwas zu sensiblen Geruchssinn. Da fällt der Konsum von etlichen knoblauchhaltigen Nahrungsmitteln flach, darunter Aioli und Sour-Cream bei Burger King. Naja, das ist ja in ein paar Monaten (also nur ungefähr acht davon) vorbei.

Datenminimierung? Nein, danke.

Eigentlich will man wohl gar nicht so genau wissen, was welche Unternehmen über einen wissen. Teilweise finde ich den Informationsumfang in dem z.B. Amazon über die Kunden speichert nicht so überraschend, sie machen es nur eben konsequenter und somit besser als andere Unternehmen. Mir fallen bestimmt mehrere Unternehmen ein, die sich davon eine Scheibe abschneiden könnten, aber was solls.

Also, wer weiß was: Daten-speicherung.de

Wahl-o-Mat 2005

Wahl-o-Mat 2005.

Wahl-O-Mat 2005: mein ergebnis

Also diese Partei ist eigentlich nicht meine erste Wahl. Eigentlich will ich die da alle nicht haben. Mist. Trotz Wahl keine Wahl.

Kranke sollen erst einmal auf Lohn verzichten

sueddeutsche.de: Kranke sollen erst einmal auf Lohn verzichten.

In mir drängt sich bei einer solchen Aussage der Verdacht auf, das diese Person wohl auch unter einer Krankheit leidet. Mit jeder Aussage und Meinung die von der IHK in meine Wahrnehmung schwappt, verstärkt sich der Eindruck das es sich bei diesem Verein um eine Ansammlung von äußerst realitätsfernen Personen in starker geistiger Umnachtung handelt.

Vielleicht legt es die IHK auch einfach nur darauf an, sich bei der Mehrheit der Bevölkerung – nähmlich den Arbeitnehmern – unbeliebt zu machen.

[via Krank?]

Günstige LC-Displays und Atmel AVR Microcontroller

Teilweise sehr preiswerte Elektronikteile: Artools.de: LCDs, AVR-Controller.

Wetterstation aufgebaut

Die ersten Daten gibt es auch schon: langbartels.de/wetter.

Die Messwerte stammen von meiner Neuerwerbung: WS 2300, zum auslesen der Daten kommt das Opensource Paket Open2300 zum Einsatz.

Das wird dann in nächster Zukunft noch weiter ausgebaut :)

Spinnen die?

Da drehen die bei Taff gerade einem Handwerker ein gesundes, kalorienarmes Essen an. Statt seiner Pizzaschnitte (mit 20 g Fett und 390 kcal) ein Gericht aus Rosareis an. Das ist ja so schlimm nicht, aber der Mensch leistet körperliche Arbeit, der braucht die Energie. Taff.