Archive for the 'Notizen' Category

Sony: Defekte CCDs in Digitalkameras

Nur um mir den Link zu merken, da ich selber einen Sony DSC-P52 habe, falls die mal ein Problem hat:

heise online: Digicam-Sterben durch defekte CCDs
Sony: Wichtiger Hinweis

OpenOffice – Tips und Infos

Ein paar Seiten zum Thema OpenOffice, über die ich in letzter Zeit gestolpert bin:

OpenOffice Calc Tips: Ein Weblog rund um Open Office Calc
OpenOffice.org Label Templates for Writer: Vorlagen für CD-Cover und ähnliches
OOoMacros: eine Sammlung von Macros für OpenOffice, z.B. zum erstellen von Gant-Diagrammen und vieles mehr.
Tutorials For OpenOffice: Anleitungen für OpenOffice, z.B. Templates.

HTTP/1.1 Status Codes

Notiz: Status Code Definitions (nach RFC 2616)

Mobilfunk: noch billiger

Gerade durch den Profilrechner von teltarif.de gefunden: SIMply. Das ganze entspricht dem Angebot von Simyo, ist nur grundstzlich ein Cent gnstiger, abgesehen von der Einrichtung fr 24,95 €, dafr gibt es aber auch 15 € Startguthaben, es macht also keinen Unterschied. Telefonieren kostet 18 Cent/Minute, egal wann und wohin, SMS immer 13 Cent.

Statt dem Eplus-Netz hat man die Wahl zwischen Vodafone- oder T-Mobil-Netz. Einziger Haken: Die Abrechung verfolgt im 60/10 Takt, statt 60/1 bei Simyo, aber laut Tarifrechner ist das fr mich trotzdem gnstiger (so etwa 16 Cent im Monat :).

Aber das ist sicherlich nicht er letzte Dumpinganbieter fr Mobilfunk, der dieses Jahr aus dem Boden gestampft wird.

Open Clip Art Library

Jede Menge Cliparts im SVG Format (Scalable Vector Graphics), größtenteils als Public Domain veröffentlicht: Open Clip Art Library

Trackbackspam vs DNS

Nur mal so ne Idee: Ein Trackback enthlt eine URL fr den entsprechenden Beitrag und das Weblog. Spammer verwenden offene Proxys um ihre Trackbacks abzusetzen.

Eine Weblogsoftware, die ein Trackback ausfhrt, luft mit hoher Wahrscheinlichkeit auf dem gleichen Host wie das Weblog dazu. Es wird also in der Regel auch die gleiche IP verwendet werden. Wenn man jetzt den Hostnamen aus der URL im Trackback via DNS berprft sollte eingentlich die IP des Hosts rauskommen der auch das Trackback ausfhrt. Das wird im Fall einens Spammers meistens nicht zutreffen, bei einem Weblog schon. Ein Trackback das hier negativ auffllt kann man also entweder gleich ganz ablehnen, oder wenigtesn moderieren.

Da ich derzeit alle Trackbacks moderiere, wre pauschal ablehnen der angehemere Weg…

Man kann diese berprfung auch schonmal anhand “gesammelter” Trackbacks testen.

Soweit dazu. Ich glaube da werde ich am Wochenende mal was basteln.

Sprachblog

Sprachblog: Informationen und Tipps rund um die deutsche Rechtschreibung und Grammatik.

Notiz: MS SQL Transaktionslog verkleinern

So geht das: INF: Verkleinern des Transaktionsprotokolls in SQL Server 2000 mit DBCC SHRINKFILE

MS SQL – Last Inserted ID

Notiz:

While trying to return a @@IDENTITY after an INSERT statement, the only way I could get a valid return result was to encapsulate the query within an EXEC like so:

$result = mssql_query(”
exec(”
INSERT INTO Files
(ownerId, name, sizeKB, path)
VALUES (‘$contactId’, ‘$userfile_name’, ‘$filesize’, ‘$path’)
SELECT @@IDENTITY as fileId”)
“);
list($fileId) = mssql_fetch_row($result);

This returned the appropriate @@IDENTITY in a valid result set. Not sure if mssql supports multiple inline commands or not. But that assumption would back the useage of the EXEC command in order to execute these properly.
(fundstelle: PHP Resource)

Law-Blog: Von der unertrglichen Leichtigkeit der Vertragsnderung bei IT-Projekten

Notiz: Law-Blog: Von der unertrglichen Leichtigkeit der Vertragsnderung bei IT-Projekten (Kurz: Vertrge nur mit Lastenheft, Pflichtenheft, Abnahmeprotokoll und Gesprchsprotokollen. Besser is das)

[via Ameisendorf]

40-Euro-Klausel im Fernabsatzrecht eingeschränkt

Merken und beachten: heise online – 40-Euro-Klausel im Fernabsatzrecht eingeschränkt

GnuCash – Open Source Accounting Software

Gearde drüber gestolpert, irgendwann mal näher angucken: GnuCash – Open Source Accounting Software

Blindtext mit Sinn

Notiz:

Lieber Kunde und Leser, falls Sie keine Probleme haben, diesen Blindtext schnell und zügig zu lesen, können Sie sich glücklich schätzen. Der verantwortliche Art Director, der Ihnen höchstwahrscheinlich gerade diesen Entwurf präsentiert, versteht sein typografisches Handwerk par excellence. Er hat diesen Copyblock weder gestaucht, gezerrt, noch in Versalien oder gar in 6 Punkt Eurostile Outline gesetzt. Er hat ihn ganz einfach lesbar gemacht. Offenbar sogar ziemlich gut, sonst hätten Sie wohl schon einige Zeilen zuvor die Leselust verloren. Beachten Sie nur die Zeilenbreite, die er gewählt hat. Sie ist weder zu lang noch zu kurz gewählt. Der dazugehörige Zeilenabstand ist ideal. Ihre Augen haben keinerlei Probleme, vom Ende einer Zeile in die nächste zu gelangen. Um einen solchen Art Director kann man Sie beneiden. Er nutzt den ihm gewährten gestalterischen Freiraum nicht, um sich selbst darzustellen, sondern Sie. Er weiß, daß es Wichtiges über Ihr Unternehmen oder Produkt zu sagen gibt. Und dem räumt er großzügig Platz ein. Dieser Mensch hat zweifelsohne nicht am Mäschäßutzets Inschtitut of Gräfick Ahts studiert. Er besitzt keine Bücher von Neville Brody oder April Greiman, und wenn doch, ordnet er sie im Regal unter Kunst ein. Statt dessen pflegt er eine liebevoll innige Beziehung zu Büchern von Tschichold und Otl Aicher. Und: Er liest sie. Sie sollten an dieser Stelle ruhig mal zu ihm rüberlächeln. Loben Sie ihn. Laden Sie ihn zum Essen ein. Denn Sie werden sicher noch viel Freude an seiner Arbeit haben.

Einsatzmöglichkeiten von Weblogs an Universitäten

Interessant, könnte der hiesigen Uni (zu der ab 2005 auch die FH Nord Ost Niedersachsen gehört) bestimmt auch nicht schaden: Einsatzmöglichkeiten von Weblogs an Universitäten – Nutzungsszenarien für zukünftige User (Whitepaper von Martin Röll)

PMR446-Info – Jedermann-Funk via Internet – HF-Gateway – eQSO

Notiz: PMR446-Info – Jedermann-Funk via Internet – HF-Gateway – eQSO

PMR-446, LPD und CB-Funk über das Internet

[von Sascha via Jabber]