Archive for the 'Blogs' Category

Kommentarspam entwerten

Um den Kommentarspammern die Supper zu versalzen wurde Google etwas angepasst: rel=”nofollow”. Links die diesen Parameter enthalten, werden von der Suchmaschine nicht beachtet und somit auch nicht für die Bewertung der verlinkten Seite genutzt.

Das steht ausführlich im Google Blog.

[via Lummaland]

Dummer Spammer

Ein ziemlich dämlicher Spammer versucht hier gerade seinen Müll in den Kommentaren zu hinterlassen. Jeder Kommentar enthält ca. 50 Links. Die Kommentare sind inhaltlich alle identisch.

Das umbennen der wp-comments.php hat also nicht geholfen. Schade eigentlich. Wenn ich mal zu viel Zeit habe *hüstel*, werde ich mal was dagegen machen.

Kommentar Spam

Etwas in dieser Form, wird hier täglich ca. fünf mal versucht:

A new comment on the post #170 “WordPress Trackback/Pingbacck auf blogg.de” is waiting for your approval

Author : five card draw poker (IP: 64.110.74.244 , host-64-110-74-244.interpacket.net)
E-mail : byob@y5215o.com
URL : http://www.play-texas.com
Whois : http://ws.arin.net/cgi-bin/whois.pl?queryinput=64.110.74.244
Comment:
5215 fdfsded gdffdw

To approve this comment, visit: ….

Praktisch, wenn man sein WordPress Backend modifziert hat.

Reverse-Trackback

Oder “wo habe ich kommentiert”. Ein Problem, das wohl jeder schon mal hatte, oder desöfteren hat.
Man vergißt einfach in welchen Blogs man welche Beiträge kommentiert hat.

Martin Röll hat dieses Theman mal aufgegriffen und eine Theorie zum Reverse Trackback (ich kürze das mal gleich mit RTB ab) aufgestellt. Es ist nicht das erste mal, das man sich in der Blogwelt dazu gedanken macht, aber diese Idee finde ich wirklich gut.

Die Idee ist recht einfach:
Wenn man einen Kommentar abgibt, hinterläßt man zusätzlich eine URL für den Reverse-Trackback. Die Blogsoftware, des mit dem Kommentar bereichten Blogs, sendet einen Trackback an die genannte Adresse. Die Blogsoftware des Kommentators wiederum, stellt dann mit diesen Daten eine Liste (gerne auch als RSS-Feed) zur Verfügung. Mit Hilfe dieser Daten kann man selbst, und auch seine Leser, das geschehen in den Kommentierten Beiträgen weiter verfolgen.

Ich denke es würde eine Arbeitserleichterung sein, wenn man in seiner eigenen Seite (wohl meist Weblog), deren URL man in der Regel bei einem Kommentar hinterläßt, ein Codeschnipsel integriert wird, der wiederum von der Blogsoftware, die den Kommentar entgegennimmt, ausgelesen und verwendet wird. Dadurch kann man sich die Eingabe einer weiteren URL sparen. Das Feld für die Reverse-Trackback-URL könnte dann leerbleiben oder gar ganz entfallen.

Mit dieser Funktion (RTB) lassen sich dann auch weitere Möglichkeiten erschließen:

  • Für alle Anwender ohne eigenes Blog, oder deren Blogsoftware (noch) kein RTB unterstützt, könnte man einen Dienst anbieten, der die RTBs annimmt und als Feed wiedergibt.
  • Man könnte bei neuen Kommentaren einen RTB zur Info senden und so den Benutzer auf dem Laufenden halten, wenn sich in den Beiträgen etwas tut

Aber da fallen anderen Leuten bestimmt noch mehr Dinge ein.

The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy — Movie Blog

Das offizielle Blog zu den Dreharbeiten für die Neuauflage von The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy

Tagging für WordPress

Ein interssanter Arikel zum Thema Tagging (nicht Tags wie HTML-Tags, sondern Keywords) von Kellan Elliott-McCrea: LaughingMeme: WordPress, Tagging, and a Critique of Hierarchy

Leider habe ich das WordPress Nightly vom 30.08.2004 nicht, daher läßt sich das nicht einfach patchen, aber wenn ich mal Zeit habe werde ich das mal “zu Fuß” machen. Die Idee finde ich jedenfalls klasse, vor allem die Autovervollständigung via Javascript (errinert an Livesearch)

Weblog FAQ

Stefan Bucher hat eine Weblog FAQ zusammengestellt. Darin werden Weblogs, für Nicht-Blogger, erklärt.

[via Horst’s Weblog]

BlogSearch

Search the Blogs I read: Blogsearch von Micah Alpern hab ich mir da mal hinkonfiguriert.

Photoblogs

Photoblogs.org. Tomy macht das auch.

BlogZählung- die 107

Moe ist schuld.

Blog #107

#106: Dienstraum

BlogGrill 3.0 – 11. Juli – Bei Regen -> Carport

Wenn’s Regnet wird unter Dach gegrillt!

Man muß also nicht (unbedingt) naß werden, nur weil Wasser vom Himmel fällt.
Ich habe nämlich keine Lust das alles aufzubauen und keiner kommt. Und ich find das auch doof, wenn keiner kommt ;)

Also dann, im Wiki fleißig eintragen, Regen macht nix.

BlogGrill 3.0 – Erinnerung und Wetter und so

Bekanntlich steigt am 11. Juli 2004 ab 17 Uhr BlogGrill 3.0.

Die Wettervorhersage sieht zwar noch nicht so richtig prall aus, aber das ist ja auch noch 10 Tage hin, da passiert bestimmt noch was :)

Es ist zwar nicht so richtig Praktisch, das ab Montag unser Dach renoviert wird, aber bis Sonntag ist das schon so weit, das man damit leben kann. Letztes Jahr wurde bereits die hintere (gartenseitige) Hälfte des Daches erneuert, dieses Jahr ist eben die Vorderseite an der Reihe. Es werden also wohl einige Stapel Reet und Werkzeug im “Vorgarten” rumliegen, aber außer das die Raucher sich vorsehen sollten, schränkt uns das nicht weiter ein.

Also wer Zeit und Lust hat, darf gerne mitmachen. Teilnehmer tragen sich bitte im Wiki ein.

BlogGrill 3.0 – Mechtersen!?

Nach BlogGrill 1.0 und neben BlogGrill 2.0 hoffe ich hiermit BlogGrill 3.0 initiieren zu können.

Austragungsort: Mechtersen (ca. 8km westlich von Lüneburg)
Datum: Das Wochenende um den 04.07. Freitag oder Samstag, würd ich sagen, aber ich bin da noch Kompromissbereit
Nachtrag: Vorschlag von Thorte Sonntag 04.07.2004.

Termin: Sonntag 11. Juli 2004 ab 17 Uhr

Datumsvorschläge und Teilnahme können in das Wiki da eingetragen werden.

Das Internet ist eine leere Stadt

Eine sehr interessante Interpretation. Solange im Internet nicht genug Leute aktiv teilnehmen, also Inhalte schaffen und bereitstellen, gleicht das Internet einer leeren Stadt. Weblogs sind eine Möglichkeit das zu ändern da sie intensive Vernetzung (via Ping- und Trackback, RSS etc.) mit sich bringen.

Ich frage mich nur, ob ich will das quasi jeder bloggt. Möglicherweise will ich doch lieber meine Ruhe haben und nur in einer art geschlossenen Runde vor mich hin kommunizieren. …

mehr und via Das E-Business Weblog: Die Stadt im Cyberspace

Welche Weblog-Software benutzt du

Bei blogshop läuft eine Umfrage dazu.
Einfach mal mitmachen! (Bisher 54 Teilnehmer)