Podcasts: Snackbar für Informationen

Etwa seit Dezember letzten Jahres konsumiere ich Podcasts. Bisher eigentlich nur den Chaosradio Podcast, aber der enthält ja zum einen die monatlichen Ausgaben des Chaosradios, sowie auch die Ausgaben von Chaosradio Express.

Immer wenn unterwegs bin, mit dem Hund im Wald, auf dem Weg zur Uni oder zur Arbeit, werfe ich meinen iPod an und lausche den Inhalten des Podcasts. Das ist definitiv abwechslungsreicher als mein überschaubarer Musikbestand und informativ ist es auch. Auf diese Weise kann ich die Zeit, die sonst relativ nutzlos nur mit Fortbewegung verbracht wird, sinnvoll nutzen und technische Informationen, News und interessante Interviews zu mir nehmen.

Ich für meinen Teil finde Podcasts wesentlich nützlicher als z.B. Radio. Im Radio läuft irgendwelche Musik, die mir reichlich gleichgültig ist, dann wird man den ganzen Tag mit “Bekommen sie 5000 Euro für ein Foto von Michael Jackson und Ihnen.” belästigt, nur weil irgendwer sich in Hamburg aufhält, oder ähnlicher Mist. Im Podcast spule ich einfach vor, wenn es mich nicht interessiert, was aber sehr selten ist. Ein weiterer Vorteil ist, das man nichts verpasst, nur weil man sein Ziel erreicht hat. Wenn man im Auto Radio hört und es läuft (zufällig) mal etwas interessantes, steigt man aus und wenn man das nächste mal im Auto sitzt, ist der Beitrag natürlich vorbei. Beim MP3-Player drückt man einfach auf “Pause” und macht beim nächsten mal genau da weiter, wo man aufgehört hat.

Ich bin sicher, das ich in zukunft noch weitere Podcasts für mich entdecken werde um meine Zeit damit sinnvoll und unterhaltsam auszufüllen.

1 Response to “Podcasts: Snackbar für Informationen”


  1. 1 tom

    Hier ein par Tips:

    Blick über den Tellerrand (http://www.pimpmybrain.de/)

    Abenteuer Kommunikation (http://www.dasabenteuerleben.de/)

    und täglich: Financial Times Deutschland (http://www.ftd.de/div/podcast/37939.html)

    werde demnächst auf meiner Seite mal meine monatlichen, wöchentlichen und täglichen Podcasts veröffentlichen – Heute gerade wieder 6 Std. Autofahrt ohne Radio aber mit vielen Podcasts verbracht.

    Grüße in die Heimat an Frau, Hund, Katze (?) u. Kollegen

Comments are currently closed.