Neustart tut gut

Ich befinde mich seit einigen Tagen in der Hölle. Derzeit arbeite ich an einer recht alten Access Datenbank Datei, die mit furchtbarem, unübersichtlichem, redundatem und schlechtem VBA verseucht ist.

Eben habe ich bestimmt zwei Stunden lang zu ergründen versucht, warum denn das Hinzufügen eines Datensatzes beim ersten mal fehlschlägt und beim zweiten mal funktioniert.

Irgendwann kam mir die Idee Access mal neuzustarten. So richtig beenden ließ sich das Dreckstool auch nicht, es wollte erst noch einen Fehlerbericht einsenden.

Und siehe da, das Problem ist weg. Puff. Hat sich in Wohlgefallen aufgelöst.

Jetzt kann ich endlich mit dem nächsten Fehler weitermachen, bis zu dem bin ich vorher noch nicht gekommen.

3 Responses to “Neustart tut gut”


  1. 1 Pepino

    Mein Tipp: Löschen und mit einer halbwegs richtigen DB neu anfangen.

  2. 2 Hagen

    Guter Tipp, aber leider ist das in diesem Fall keine Option die mir zur Verfügung steht.

    Inzwischen habe ich auch einigermaßen Fortschritte gemacht, aber zum Glück ließ das nächste Hindernis bei meinem neuen Lieblingsprojekt nicht lange auf sich warten, sonst wird es ja langweilig ;)

  3. 3 Stefan

    … hey, da werden erinnerungen wach ;)

Comments are currently closed.