unangenehm

Ich hatte heute das zweifelhafte Vergnügen mal wieder ein Windows installieren zu dürfen. Die anschließende Installation von Office war auch kein Spaß. Man klickt, man wartet, man klickt wieder, man macht einfach mal an einem anderen Rechner weiter, bis sich das Windowssystem sich von dem ungerechtfertigten Wünschen des Anwenders erholt hat. Es macht keinen Spaß dieser – inzwischen wirklich als antik zu bezeichnende Softwaresammlung – bei der Einnahme eines Rechners zusehen zu müssen. Zum Glück ist das ein Ausnahmefall, nicht für eigene Zwecke.

0 Responses to “unangenehm”


Comments are currently closed.