Ubuntu Linux rockt

Ich habe jetzt Ubuntu Linux auf meinem Thinkpad installiert. Geil.

Ich habe mich für die einfachste Installationsveriante entschieden und mich überraschen lassen.

Während der Installation wurde auch bereits die Intel Centrino Wlan Karte erkannt und nach dem WEP-Schlüssel für das Netz gefragt, das hat zu der Zeit nicht funktioniert, ich mußte noch eine Einstellung am Accesspoint ändern, nun funktionier es Einwandfrei.

Das Touchpad ist voll funktionsfähig (mit Klick via Touchpad) ebenso der Trackpoint. Der Prozessor wird automatisch, dem Leistungsbedarf entsprechend, getaktet. In der Regel läuft er jetzt bei 600 MHz, ist aber sofort schneller, wenn mehr Leistung benötigt wird. Der Treiber für die Grafikkarte funktioniert, aber unterstützt nicht die Energiesparfunktionen der ATI Radeon Karte, daher läuft der Lüfter immer auf einer kleinen Stufe, aber das bekommt man bestimmt noch hin.

Als Desktop Umgebung habe ich das vorgegebene, und sehr angenehm konfigurierte und ausgestatte, Gnome 2.8.1 gelassen.

Jetzt wird weiter rumprobiert :)

4 Responses to “Ubuntu Linux rockt”


  1. 1 thorte

    Wenn Dir langweilig ist, dann teste doch auch mal Kanotix. Das ist mein Favorit im Moment :)

  2. 2 BC

    Ubuntu ist Debian für Warmduscher :-)
    Deshalb nix für mich ……

  3. 3 Johannisbeere

    Oh man. Was wäre ich ohne meine warme dusche!
    Frage: eigentlich das Prob mit dem ständig laufendem Lüfter schon gelöst?

  4. 4 Hagen

    Bei mir läuft der Lüfter noch immer, ich denke das sich an der Unterstützung der Grafikkarte auch nicht mehr viel ändern wird. Laut Xorg-Log ist die Geschwindigkeitsanpassung für die Grafikkarte zwar aktiv, aber so richtig tut das nicht. Aber ich kann damit leben :)

Comments are currently closed.