Gnoppix 0.6 Beta 1

Ich hab heute mal Gnoppix ausprobiert. Gnoppix basiert auf Knoppix, verwendet aber als Desktop Environment Gnome an Stelle von KDE.

Bei Gnoppix sowie Koppix handelt es sich um sogenannte Life-CDs. Es sind Linux Systeme, die sich vollständig von CD-Rom booten und benutzen lassen. Alternativ kann man diese Systeme aber auch auf die Festplatte installieren.

Nach dem Einlegen der CD wird gebootet. Es folgt dann die automatische Hardwareerkennung. Diese funktioniert recht gut, leider ist die Netzwerkkarte meines Notebooks (HP Omnibook Xe3) etwas problematisch, ebenso meine Wlan-Karte (Netgear WG511). Schade.

Der Bootvorgang ist verhältnismäßig schnell, für CD-Verhältnisse. Auch das Arbeiten mit dem System verläuft recht flüßig, es wird jedoch beim Starten von Programmen oder dem Browsen der Menüpunkte desöfteren auf die CD zugegriffen und bringt dann etwas Wartezeit mit sich.

gnoopix-1.jpg
Wieso sieht das aus wie Windows XP? Das ist doch nicht schön, oder?

Gnoppix sowie Knoppix basieren auf Debian 3.0 Woody, also einem recht zuverläßigem Basisystem. Es sind einige Softwarepakete enthalten, unter anderem AbiWord, Gnumeric und Mozilla uvm., so daß man mit diesem System durchaus einiges anstellen kann.

Bei Gnoopix 0.6 Beta 1 wird Gnome 2.4 eingesetzt (bei Debian 1.4). Ich persönlich finde man merkt dem System den Betastatus noch an. Nautilus wollte beispielsweise die Verzeichnisse auf meiner Windowspartition nicht als solches erkennen und konnte sie nicht öffnen.

Meiner Meinung nach ist es ein interessantes Projekt und werde das weiter im Auge behalten.

0 Responses to “Gnoppix 0.6 Beta 1”


Comments are currently closed.