WordPress Trackback – Offizieller fix für QueryString Problem

Heute morgen via Mail: The following bug has been RESOLVED.

Das Problem ist jetzt also in den Nightly Builds behoben.

4 Responses to “WordPress Trackback – Offizieller fix für QueryString Problem”


  1. 1 jaman

    das ist doch super…
    hoffentlich hilft das den neuen wp-usern,
    denn so langsam kann ich die wörter ping oder trackback in bezug auf wordpress und blogg.de nicht mehr hören.

  2. 2 alex

    Hab gestern dein Bugfix eingebaut – und das funktioniert super! Warum sollte ich ich dann das Trackback-Bugfix benutzen?

    Bin, soweit meine Kompetenz reicht, völlig zufrieden mit deiner Lösung…

    gruß alex

  3. 3 Hagen

    @alex: niemand zwingt dich das Bugfix von “denen” zu verwenden. Ich bin nur froh, das es in den zukünftigen Versionen von WP schon drin ist :)

    Der Unterschied zu meinem Vorschlag ist auch nicht groß. Es wird nur ein Fragezeichen in die TB-Adresse eingebaut, wenn auch ein Query-String vorhanden ist. Das ist nett, aber eingentlich total überflüssig, da der Webserver sich dafür eh nicht interessiert, den stört das Zeichen nicht. Aber macht ja nix :)
    Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

  4. 4 Eugen

    Bei mir geht die Trackbackfunktion nun bei der WordPress 2.2.3 version nicht. Leider haben im moment viele /(alle?!) das Problem, die ein Update gemacht haben.
    Kann auch an der PHP Version liegen. Muss ich mir nochmal genauer anschauen.

  1. 1 » Bug-Fixes und Ergänzungen in Wordpress « Notizen für Genießer • gumia.de
Comments are currently closed.